TIXIK.eu » Städte » Litauen » Marijampoles » Marijampoles » Marijampolė

Marijampolė in Litauen - Hotels, Unterkünfte

  
AnreiseterminAbfahrtsdatum

Hotel Preisvergleich - Preise für Hotels und Unterkünfte vergleichen

Im neuen Fenster öffnen:

Marijampolė: Zimmerwächter
Marijampolė Karte Karte von Marijampolė

MarijampolėMarijampolė

Verwandte Themen

Marijampolė: Fotos

Empfohlene Hotels in Marijampolė


Alle anzeigen »


Marijampolė: Reiseführer - Ausflugstipps, Wanderungen, die besten Restaurants


Marijampolė Karte Ausflugsplaner nach Maß
Die besten Hotels in der Stadt, Appartements direkt in der Stadt, Hotels im Zentrum, Die günstigsten Unterkünfte, Luxushotels, Google-Satellitenbildkarte, Touristische Karte, Radwege, Ausflugsplaner, Marijampolė und Verkehr
Sūduva StadiumStadien2km
Valaviciai LakeSeen12km
MarijampolesRegon17km
Jurgežeriai LakeSeen20km
Orija LakeSeen22km


Reiseinformationen und Beurteilung der Destination

Kategorien: Städte, Aktuelle Zeit: 16:34:59

Plus

schöne Architektur
lebendige und amüsante Destination
schöne Szenerien
hervorragende Museen
ausgezeichnetes Essen

Minus

relativ teuer

Geeignet für

Aktivurlaub
Business
Festivals
Kennenlernen der Geschichte
Einkaufen
Sporttouristik

Was wird dich fesseln?

alte & neue Architektur

Verkehr

Flugverkehr
Bahnverkehr


Daten und Fakten

GPS: 54.5588, 23.3508
Meereshöhe: 66 m
Bewohnerzahl: 48.000
Gründungsjahr: 1667
nächster Flughafen: Kaunas International Airport, 79 km
Letztes Update: 22.10.2012 04:15:15

Vom Besitzer noch nicht bestätigte Informationen

Diese Daten schlugen TIXIK-Nutzer vor, nun warten sie auf Bestätigung durch Besitzer.

Vom Besitzer noch nicht bestätigte Informationen Plus: schöne Architektur, ausgezeichnetes Essen, lebendige und amüsante Destination, schöne Szenerien, hervorragende Museen, umliegende Ebene
Vom Besitzer noch nicht bestätigte Informationen Minus: weit vom Flughafen

Fehler gefunden? Hilf uns, bitte, ihn zu korrigieren.

Marijampolė: Rezension

Rezensionen anzeigen:
 02.07.2012 13:58:01
Marijampolė ist eine Stadt im Süden Litauens , unweit der Grenze zu Polen und der Oblast Kaliningrad (Königsberg) . Sie liegt zu beiden Seiten des Flusses Scheschuppe (lit. Šešupė) , ihre zwei Stadtteile sind durch sechs Brücken verbunden. Zurzeit hat Marijampolė knapp 50 000 Einwohner.

Geschichte

Ursprünglich stand hier die Gemeinde Pascheschupis, erstmals im Jahre 1667 schriftlich erwähnt.Im 18. Jahrhundert, nach der Gründung eines Klosters, bekam die Gemeinde ihren heutigen Namen. Im Jahre 1792 wurde Marijampolė als wichtiges Handelszentrum zur Stadt erhoben. Während des II. Weltkrieges wurde Marijampolė zum großen Teil zerstört. Von 1956 bis 1989 trug die Stadt den Namen Kapsukas - nach dem Gründer der Kommunistischen Partei Litauens. Als dann Litauen unabhängig wurde, bekam die Stadt ihren alten Namen Marijampolė wieder.

Sehenswürdigkeiten

In Marijampolė stehen mehrere Kirchen im klassizistischen und historisierenden Stil, aber auch einige interessante Bauten aus der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Auch in dr Umgebung sind einige historische Baudenkmäler erhalten geblieben. Nicht weit von Marijampolė liegt der Park Vištytis , ein beliebtes Erholungsgebiet.

 02.07.2012 13:55:16
Marijampolė ist eine Stadt im Süden Litauens , unweit der Grenze zu Polen und der Oblast Kaliningrad (Königsberg) . Sie liegt zu beiden Seiten des Flusses Scheschuppe (lit. Šešupė) , ihre zwei Stadtteile sind durch sechs Brücken verbunden. Zurzeit hat Marijampolė knapp 50 000 Einwohner.

Geschichte

Ursprünglich stand hier die Gemeinde Pascheschupis, erstmals im Jahre 1667 schriftlich erwähnt.Im 18. Jahrhundert, nach der Gründung eines Klosters, bekam die Gemeinde ihren heutigen Namen. Im Jahre 1792 wurde Marijampolė als wichtiges Handelszentrum zur Stadt erhoben. Während des II. Weltkrieges wurde Marijampolė zum großen Teil zerstört. Von 1956 bis 1989 trug die Stadt den Namen Kapsukas - nach dem Gründer der Kommunistischen Partei Litauens. Als dann Litauen unabhängig wurde, bekam die Stadt ihren alten Namen Marijampolė wieder.

Sehenswürdigkeiten

In Marijampolė stehen mehrere Kirchen im klassizistischen und historisierenden Stil, aber auch einige interessante Bauten aus der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Auch in dr Umgebung sind einige historische Baudenkmäler erhalten geblieben. Nicht weit von Marijampolė liegt der Park Vištytis , ein beliebtes Erholungsgebiet.

 02.07.2012 13:41:26
Marijampolė ist eine Stadt im Süden Litauens , unweit der Grenze zu Polen und der Oblast Kaliningrad (Königsberg) . Sie liegt zu beiden Seiten des Flusses Scheschuppe (lit. Šešupė) , ihre zwei Stadtteile sind durch sechs Brücken verbunden. Zurzeit hat Marijampolė knapp 50 000 Einwohner.

Geschichte

Ursprünglich stand hier die Gemeinde Pascheschupis, erstmals im Jahre 1667 schriftlich erwähnt.Im 18. Jahrhundert, nach der Gründung eines Klosters, bekam die Gemeinde ihren heutigen Namen. Im Jahre 1792 wurde Marijampolė als wichtiges Handelszentrum zur Stadt erhoben. Während des II. Weltkrieges wurde Marijampolė zum großen Teil zerstört. Von 1956 bis 1989 trug die Stadt den Namen Kapsukas - nach dem Gründer der Kommunistischen Partei Litauens. Als dann Litauen unabhängig wurde, bekam die Stadt ihren alten Namen Marijampolė wieder.

Sehenswürdigkeiten

In Marijampolė stehen mehrere Kirchen im klassizistischen und historisierenden Stil, aber auch einige interessante Bauten aus der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Auch in dr Umgebung sind einige historische Baudenkmäler erhalten geblieben. Nicht weit von Marijampolė liegt der Park Vištytis , ein beliebtes Erholungsgebiet.

 02.07.2012 14:13:55
Marijampolė ist eine Stadt im Süden Litauens , unweit der Grenze zu Polen und der Oblast Kaliningrad (Königsberg) . Sie liegt zu beiden Seiten des Flusses Scheschuppe (lit. Šešupė) , ihre zwei Stadtteile sind durch sechs Brücken verbunden. Zurzeit hat Marijampolė knapp 50 000 Einwohner.

Geschichte

Ursprünglich stand hier die Gemeinde Pascheschupis, erstmals im Jahre 1667 schriftlich erwähnt.Im 18. Jahrhundert, nach der Gründung eines Klosters, bekam die Gemeinde ihren heutigen Namen. Im Jahre 1792 wurde Marijampolė als wichtiges Handelszentrum zur Stadt erhoben. Während des II. Weltkrieges wurde Marijampolė zum großen Teil zerstört. Von 1956 bis 1989 trug die Stadt den Namen Kapsukas - nach dem Gründer der Kommunistischen Partei Litauens. Als dann Litauen unabhängig wurde, bekam die Stadt ihren alten Namen Marijampolė wieder.

Sehenswürdigkeiten

In Marijampolė stehen mehrere Kirchen im klassizistischen und historisierenden Stil, aber auch einige interessante Bauten aus der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Auch in dr Umgebung sind einige historische Baudenkmäler erhalten geblieben. Nicht weit von Marijampolė liegt der Park Vištytis , ein beliebtes Erholungsgebiet.

Städte rund um

Marijampolė (0km)Lasdien (38km)Šakiai (48km)

Webmap: 1 2 3 | Affiliates