TIXIK.eu » Burgen und Schlösser » Tschechien » Bezirk Pilsen » Klatovy » Burg Rabí

Burg Rabí - Unterkünfte

  
AnreiseterminAbfahrtsdatum

Hotel Preisvergleich - Preise für Hotels und Unterkünfte vergleichen

Im neuen Fenster öffnen:

Burg Rabí: Zimmerwächter
Burg Rabí Karte Karte von Burg Rabí

Burg RabíBurg Rabí

Verwandte Themen

Burg Rabí: Fotos

Empfohlene Hotels in Burg Rabí


Alle anzeigen »


Burg Rabí: Reiseführer - Ausflugstipps, Wanderungen, die besten Restaurants


Burg Rabí Karte Ausflugsplaner nach Maß
Die besten Hotels in der Nähe, Pensionen, Appartements, Die günstigsten Unterkünfte, Luxushotels, Camping, Karte der Hotels, Google-Satellitenbildkarte, Touristische Karte der Region, Radwege, Ausflugsplaner, Burg Rabí und Verkehr
Burg VelharticeBurgen und Schlösser16km
Burg KašperkBurgen und Schlösser13km
Strakonický hradBurgen und Schlösser21km
Burg StrakoniceBurgen und Schlösser21km
RiesenburgBurgen und Schlösser20km
Wasserschloss BlatnáBurgen und Schlösser25km
Burg KlenováBurgen und Schlösser29km
Schloss VimperkBurgen und Schlösser27km


Reiseinformationen und Beurteilung der Destination

Kategorien: Burgen und Schlösser, Aktuelle Zeit: 04:39:49, Meereshöhe: 501m, Adresse: Rabí 54, 342 01 Rabí, Tschechien, Telefon: +420 376 596 171, offizielle Website:

Burg Rabí ist die größte Burgruine Tschechiens. Sie befindet sich in der gleichnamigen Gemeinde auf einer Landzunge über dem Fluss Otava und stellt ein beliebtes Reiseziel dar. Ursprünglich wurde hier im 14. Jh. eine romanische Festung gegründet, es entstand ein prismenförmiger Turm und schmaler Zwinger mit Schanze. Die ersten historisch bekannten Besitzer waren die Švihovští von Rýzmberk. 1420 eroberten Hussiten unter der Führung von Jan Žižka die Burg, noch im 15. Jh. wurde sie umgebaut und erweitert, die Befestigung verstärkt. Im Zentrum des Burgareals entstand der sog. Donjon, befestigter Wohnturm. Die Fläche der Burg dehnte sich bis auf 1 ha aus, 1498 wurde die Burgkapelle gebaut. Während des dreißigjährigen Krieges wurde die Burg Rabí geplündert, im 18. Jh. brannte sie nieder, 1920 teilweise rekonstruiert. Im Jahre 1954 verstaatlicht, wurde Burg Rabí 1978 zum nationalen Kulturdenkmal erklärt, in letzter Zeit wird sie rekonstruiert. Heute kann man hier ehemalige Pferdeställe, Burgverlies, erhaltene Räume im 1. Stock des Břenka-Palais, Burghof, Aussichtsterrasse und den 26 m hohen Donjon besuchen. Im Burgareal ist eine ständige Museumsexposition mit gotischen und Renaissancekacheln, archäologischen Funden aus dem 15. und 16. Jh. und einem Modell der Burg zu sehen. Es finden hier auch mehrere Kulturveranstaltungen statt.

Stil

Renaissance


Daten und Fakten

GPS: 49.2792, 13.6183
Meereshöhe: 501 m
Letztes Update: 11.10.2012 09:38:29

Burg Rabí: Rezension

Burg Rabí hat bis jetzt keiner bewertet. Schreibe deine Rezension als erster Nutzer. Danke!

Städte rund um

Rabí (0.2km)Horažďovice (8km)Schüttenhofen (9km)Kolinec (13km)Plánice (16km)Bergreichenstein (16km)Strakonitz (21km)Vacov (18km)Nicov (17km)

Webmap: 1 2 3 | Affiliates