TIXIK.eu » Tschechien » Bezirk Liberec (Reichenberg) » Liberec » Deutsch Gabel » Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava

Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava - Unterkünfte

  
AnreiseterminAbfahrtsdatum

Hotel Preisvergleich - Preise für Hotels und Unterkünfte vergleichen

Im neuen Fenster öffnen:

Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava: Zimmerwächter
Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava Karte Karte von Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava

Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. ZdislavaBasilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava

Verwandte Themen

Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava: Fotos

Empfohlene Hotels in Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava


Alle anzeigen »


Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava: Reiseführer - Ausflugstipps, Wanderungen, die besten Restaurants


Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava Karte Ausflugsplaner nach Maß
Die besten Hotels in der Nähe, Pensionen, Appartements, Die günstigsten Unterkünfte, Luxushotels, Camping, Karte der Hotels, Google-Satellitenbildkarte, Touristische Karte der Region, Radwege, Ausflugsplaner, Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava und Verkehr, Tankstellen
God Grave at Velenice8km
Ajeto Glassworks9km
Dreiländereck12km
Johanniter-Kommende in Český Dub20km
Quelle der Neiße33km
Brauerei Svijany30km
Korecký-Hügel28km
Konojedy Rock Loaves32km


Reiseinformationen und Beurteilung der Destination

Kategorien: Kathedralen, Aktuelle Zeit: 20:51:27, Meereshöhe: 323m, Adresse: Dominikánské náměstí 30, 471 25 Jablonné v Podještědí, Tschechien

Die Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava ist eine Pilgerkirche in der Stadt Jablonné v Podještědí. Sie befindet im Norden der Tschechischen Republik, etwa 25 km westlich der Stadt Liberec. Die Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava sollte eine würdige Kirche und ein Grab der hl. Zdislava werden. Der Bau der Kirche wurde im Jahre 1699 begonnen. Der geistige Vater dieses Gedankens war der reiche Adelige und bedeutender staatliche Würdenträger Antonín Berka. Er hat das Projekt in die Hände des Architekten Jan Lukáš Hildebrandt anvertraut. František Antonín Berka starb aber, bevor die Kirche zu Ende gebaut wurde. Sein Werk beendete die Gräfin Rosalie Kinská und im Jahre 1729 wurde die Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava eingeweiht. Die sterblichen Überreste der hl. Zdislava wurden hier zwei Jahre später bestattet. Die Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava ist eine Veranschaulichung der barocken Baukunst im Mitteleuropa. Sehr schön ist die Innendekoration, wo Gemälden über das Leben der hl. Zdislava sind. Zur Basilika Minor wurde die Kirche erst im Jahre 1996 erhoben.

Daten und Fakten

GPS: 50.7655, 14.7622
Meereshöhe: 323 m
Flughafentransfer:
Meereshöhe:
Letztes Update: 19.10.2012 19:23:26

Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava: Rezension

Basilika Minor des hl. Vavřinec und der hl. Zdislava hat bis jetzt keiner bewertet. Schreibe deine Rezension als erster Nutzer. Danke!

Städte rund um

Deutsch Gabel (0.1km)Rynoltice (4.8km)Stráž pod Ralskem (8km)Kryštofovo Údolí (12km)Hrádek nad Nisou (11km)Nový Bor (14km)Kratzau (16km)Kytlice (17km)Böhmisch Leipa (18km)

Webmap: 1 2 3 | Affiliates